Fingerline aus Gummi

4,00 €

zzgl. MwSt. | zzgl. Versand | Lieferfrist bis zu 3 Wochen

 

Variante wählen:

15mm

17mm

Fingerlinge in 2 Größen

Wer schon einmal Passepartout Einleger befüllt hat, kennt das Problem: An manchen Tagen rutschen die Finger leicht vom Papier. Man muss sich regelrecht anstrengen, um das eingeführte Blatt im Passepartout an die richtige Stelle zu ziehen. Das mag bei einem Blatt Papier noch zu verkraften sein, doch in jedem Restaurant gibt es mehr als eine Karte, und es finden sich viele Blätter darin. Stellen Sie sich dieser Herausforderung mit dem passenden Zubehör: unseren Fingerlingen aus Gummi.

Diese kleinen Fingerhüte haben praktische Noppen, die Ihrem Finger auf dem Papier den nötigen Grip verleihen. Sie haften am Papier, ohne dabei sichtbare Spuren zu hinterlassen oder es zu beschädigen. Das Papier lässt sich so viel leichter an die richtige Stelle schieben.

Mit unseren Fingerlingen aus Gummi gelingt es jedem, eine Karte mit Passepartout zügig zu befüllen. Damit diese Fingerhüte auch auf jeden möglichen Finger passen und sogar auf dem Daumen verwendet werden können, sind sie in zwei Größen erhältlich: 15mm und 17mm. In der Regel werden sie jedoch für den Zeigefinger verwendet.

Natürlich sind unsere Fingerlinge für die Haut angenehm. Sie haben eine sehr gute Qualität und lassen sich bequem auf- und abziehen.

Die Fingerline werden immer paarweise geliefert.


Egal für welche Art von Speisekarte Sie sich entschieden haben, spätestens wenn es zur Befüllung der Speisekarte kommt, gibt es einen nützlichen Begleiter, auf den Sie nicht verzichten sollten. Die Fingerlinge sind schnell einsatzbereit und helfen Ihnen dabei, Ihre Inlays für die Speisekarte schnell und unkompliziert zu platzieren.

Die Vorteile der Fingerlinge

Ein Fingerling ist wie ein kleiner Handschuh. Sein Name lässt es bereits vermuten, er wird nur auf einen Finger gesteckt. Dadurch schützt er den Finger genauso wie ein Handschuh, jedoch bleiben Sie viel flexibler und können mit dem Fingerling passgenau arbeiten. Er wird direkt auf die Fingerkappe gesetzt und ist direkt einsatzbereit.
Vor allem bei der Befüllung der Speisekarte geht es um Präzision. Je nachdem, wie Sie ihre Speisekarte bedruckt haben, soll alles schön sichtbar und gerade sein. Steckt das Papier schief in der Speisekarte, macht das einen schlechten Eindruck und es wird anstrengend für Ihre Gäste, die Speisekarte zu lesen. Dank der Fingerlinge können Sie die Einlagen für die Speisekarte passgenau einsetzen und das binnen weniger Sekunden.

Die Arbeit mit den Fingerlingen

Ohne einen Fingerling können einige Probleme auftreten, vor allem wenn Sie öfter die Einlagen Ihrer Speisekarten wechseln möchten. Die Hände und Finger sind immer leicht fettig, welches sich auch auf die Einlageblätter überträgt. Selbst wenn man sich die Hände wäscht, das natürliche Hautfett wird immer mit übertragen. Ferner können Sie sich Verletzungen an den Blätterkanten zuziehen und sich daran schneiden. Mit einem Fingerling als Schutz passiert dieses nicht. Beim Einlegen selbst können Probleme bei der genauen Blattausrichtung/Positionierung auftreten. Nicht selten verhakt sich das Einlegeblatt in der Speisekarte und wenn Sie jetzt zu fest daran ziehen, könnte dieses reißen. Dank der Fingerlinge können Sie die Einlagen sanft und mit nur wenig Kraftaufwand direkt an die Stelle bringen, wo Sie es hinhaben möchten. Schmutz, welchen Sie an den Fingern haben, wird nicht mit auf die sauberen Einlegeblätter übertragen. Diese bleiben genauso, wie Sie diese möchten für die Kundenpräsentation. Ferner ist das Einlegen neuer Speisekartenblätter schneller und einfach dank der Fingerlinge durch zu führen.